Ausserordentliche Generalversammlung und Fête de l'Aviation auf dem
Flugplatz Lausanne-Bléchérette, 27.8.2005





Impressionen von Ausstellung und Generalversammlung. Von oben links nach unten rechts: SMF-Ausstellungszelt, Ecolight HB-WAE Ikarus C42,
Ecolight HB-WAC, Josef von Rotz organisierte den Apéro, Roland Müller und BAZL-Vertreter Patrick Hofer beim Apéro-Gespräch, die zwei ehemaligen
SMF-Präsidenten Bertrand Piccard und Pierre Perrenoud lauschen den Ausführungen von Präsident Anton Landolt, Peter von Burg führte das Protokoll,
Willi Arpagaus überbrachte Grüsse der FAI, der amtierende AeCS-Präsident Beat Neuenschwander bei seiner Ansprache, Bertrand Piccard gratu-
lierte dem SMF ebenfalls zur neuen Ecolight-Kategorie.

Protokoll ausserordentliche Generalversammlung

Samstag, 27. August 2005, Flugplatz Lausanne-Blécherette, 10.15-12.00 Uhr

Anwesend: Ca. 30 Mitglieder, wovon SMF-Vorstand Eugen Hostettler, Josef von Rotz, Anton Landolt und Peter von Burg (Leiter Zulassungsstelle).

Entschuldigt: Alex Doess, François Perroud, Günter Rohlwing, Andreas Mühlethaler, Jörg Hänggi, Hans Pflugshaupt, Walter Ammann, Lorenz Schwaninger,
Daniel Bongard, Walter Tschopp, Karl Kistler, Paul Christen, Pierre Moreillon, Felix Kiser, Christian Horni, Peter Wey, Patrick Watermann

Speziell begrüsst: Beat Neuenschwander, Roland Müller, Willi Arpagaus, Pierre Perrenoud, Bertrand Piccard, Jürg Wyss, Peter von Burg (Leiter Zulassungsstelle),
Patrick Hofer (Vertreter BAZL)

Stimmenzähler: Werner Fischer

Traktanden:

1. Info

Der Stand des Ecolight Projekt wird vorgestellt:

- BAZL-Delegationsvertrag unterschrieben
- 1. Juli erster offizieller Start Ecolight
- grosses Interesse Markt und Schulen
- Vorstellung Ecolight Parameter
- offene Punkte

2. Statutenrevision

- Struktur des SMF mit der neuen Zulassungsstelle wird vorgestellt: Zulassungsstelle statt früheres CCEA, ZS fachlich unabhängig, nur BAZL unterstellt, finanziell
selbsttragend, SMF Revision unterstellt
- Handbuch Ecolight wird vorgestellt
- gute Akzeptanz bei BAZL

Diverse kleinere Anpassungen der Statuten werden bei dieser Gelegenheit ebenfalls vorgenommen (Wiederwahlmöglichkeit Revisoren, Statutenänderungen nicht
durch AeCS genehmigen lassen)

Die Änderungen der Statuten werden einstimmig und ohne Enthaltungen von der Versammlung angenommen.

3. Diverses

Der Präsident informiert über

- Austritt SMF aus der Aerosuisse
- Trike Projekt
- Gyro Projekt
- Fly-In 2006

und beantwortet Fragen.

Folgende Persönlichkeiten aus der Aviatik richten zum Abschluss Grussbotschaften an die Versammlung und teilen ihre Befriedigung über die Einführung der
Ecolight Flugzeuge in der Schweiz mit: Willi Arpagaus (Vize-Präsident FAI und ehem. AeCS-Präsident), Roland Müller (ehem. AeCS-Präsident und ehem. SMF-
Vorstandsmitglied) Beat Neuenschwander (amtierender AeCS-Präsident), Pierre Perrenoud (ehem. SMF-Präsident), Bertrand Piccard (ehem. SMF-Präsident).

Die GV wird mit der Einladung zum gemeinsamen Apéro abgeschlossen.

Für das Protokoll:

30. 8. 2005

Peter von Burg